Schnellkontakt

Křovina s.r.o.

Za Nádražím 2601, 397 01 Písek

Ing. Jakub Sládeček

Telefon: +420 777 576 850

Email: sladecek@krovina.cz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gültigsbereich

Geschäftsbeziehungen entstehen im Zeitpunkt, wenn der Kunde sendet die Bestellung. Geschäftsbeziehungen befolgt nach diesen Geschäftsbedingungen und Zahlungsbedingungen. Warenzustellung von dem Lieferer ist zum Gegenstand der Geschäftsbeziehung. Die verschiedene Bestimmungen ist möglich nur aus Grund der ausdrücklichen, schriftlichen Vereinbarung zwischen die Vertragsparteien.

2. Bestellungen

Der Lieferer liefert die Ware dem Abnehmer nach seine einzelne zugestellte Bestellung ein. Der Abnehmer macht die Bestellung auf ordentliche und volständige Ausfüllung der vorgedruckten Bestellung. Der Formularvordruck ist im Lieferungskatalog wie die Beilage. Der Abnehmer muss die Bestellung per Adresse des Lieferants senden. Der Abnehmer kann die Bestellung ohne Formularverwendung machen. Abnehmer kann die Bestellung per Online-Shop, per elektronische Post oder per Fax senden. Jede Bestellungen müssen alle Formalitäten aus dem Bestellformular enthalten. Benönetigen Daten sind Abnehmername, Abnehmeradresse, USt.-Ident.-Nr., Bankverbindung, Name, Funktion und Unterschrift des Berechtigtes. Er musst weiter den Warenname, die Bestellnummer, die Farbe, die Größe und die Menge konkretisieren. Die Bestellung muss auch den Lieferort enthalten.

3. Preise

Der Lieferer liefert die Bestellware des Kundes für die Preisen ein, die er in Online-Shop angegeben hat. Fracht ist nich im Preis der Waren inbegriffen und sie werden individuell besprochen. Der Preisnachlass wird individuell besprochen. Der Lieferer behaltet sich das Recht auf Änderung des Zielpreises bei dem veränderten Einstiegspreis.

4. Lieferbedingungen

Die Bestellwaren wird an die Adresse in der Bestellung liefern (Soweit ist das andere Abkommen nicht). Die übliche Lieferungszeit ist 4-6 Wochen nach der Auftragsbestätigung (Soweit ist es nicht andere aufgeführt). Lieferzeiten können länger während der Hauptschulferien (Juli und August) und zu Ende des Kalenderjahres werden. Lieferzeiten werden für die Tafeln mit Zubehör, die Hörsaalmöbel und die Atipischemöbel nach der Konkretisierung der Auslieferungs, des Lieferumfangs und der Montage verabreden.

5. Bezahlungen

Der Lieferer fertigt "die Auftragsbestätigung" bei der Annahme der Bestellung auf. Er sendet die Bestätigung zusammen mit der Anzahlungsrechnung in der vereinbarte Höhe per Kundeadresse. Der Lieferer sendet die Abschlussrechnung nach der Auslieferung der Ware. Er zieht von der Abschlussrechnung die Anzahlungsrechnung ab. Fälligkeit ist 10 Tagen. Das Bezahlungsdatum ist der Tag, wann der preiswerte Betrag am Konto des Verkäufers einlangen ist.

6. Reklamationsbedingungen

Der Lieferer bietet Garantie für versteckte Mängel 24 Monaten an.

Der Verkäufer nimmt Verantwortung für die Qualität ab dem Datum der Entgegennahme der Ware mit Käufer über. Die Garantie erstreckt sich nicht auf die Mängel entstehend auf Grund: der Abnutzung durch Gerauch, der Überanstrengung,  des unfachgemäßen Gebrauchs, der Anwendung zu dem anderen Zweck als zu dem bestimmten Zweck von dem Erzeuger oder der unzulässigen Produktänderung.

Das Ausfallrisiko, das Zerstörungsrisiko oder das Schädigungsrisiko geht auf den Käufer im Zeitpunkt der Entgegennahme der Ware oder der Übergabe der Ware an den ersten Spediteur (im Falle des Verkehrs von Käufer) über. Der Käufer muss die offenen Mängel (festgestellt bei Übernahme) dem Verkäufer schriftlich in fünf Tage von der Übernahme bekanntmachen. Die Fälligkeit der Rechnung ist nicht damit geprägt, abgehängt weder langgestielt.

Bei berechtiger Beanstandung kan der Lieferer na eigener Wahl kostenfreie Ersatzlieferung vornehmen oder die Ware gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurücknehmen. Bei Fehlschlagen der Ersatzlieferung kann der Käufer Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Kaufpreises verlangen. Weitere Ansprüche des Bestellers, insbesondere Ansprüche auf Ersatz eines Schadens, der nicht am Liefergegenstand selbst entstanden ist, sind ausgeschlossen.
Der Lieferer bietet nach der Garantieservice in der beschränkten Dauer an.

7. Qualität

Alle Waren wird in der höhste Qualität und aus der gesundheitsunschuldigen Materialen erzeugen. Die Waren ist nach der europäischen Standards. Alle Attests sind zur Disposition bie dem Lieferer.

Schulmöbel wird nach der europäischen Norm  ENV 1729-1 erzeugen.

 
Schulmöbel - |Krovina| - Schulmöbel und Schulausrüstung | vytvořeno Sunlight webdesign - e-shop Sun-shop 2.1